Ziele der ersten Erfahrungen mit Musik

  • Freude am Singen und Spaß beim Tanzen und Spielen
  • Die eigene Stimme als Instrument erfahren
  • Sensibilisierung der Sinne: Hören und Beobachten
  • Musik als positive Stimulanz für die persönliche Entwicklung des Kindes
    (Sprache, Selbstvertrauen, Grob- und Feinmotorik, Sozialverhalten, Fantasie und Konzentration)
  • Kennenlernen von Kinderliedern, Fingerspielen und Versen
  • Musik als festen Bestandteil des Alltags erleben
  • Musizieren als harmonisches Erlebnis für die ganze Familie

Eine professionell strukturierte Grundlage für alle Eltern-Kind-Gruppen in

  • Musikschule
  • Kindergarten
  • Krabbel- und Singgruppe
  • Freien Erziehungseinrichtungen
  • Kirchlichen Einrichtungen
  • Volkshochschulen

Das Bausteine-Modell für Eltern-Kind-Gruppen
Mehrere aufeinanderfolgende Musikstunden stehen unter einem Thema, weil

  • Kinder und Eltern mit Liedern und Geschichten emotional bedeutsame Erlebnisse verbinden diese prägen sich besonders gut ein.
  • Lieder und Verse nur durch Wiederholung gefestigt werden.
  • Singen, Musizieren, Bewegen und Spielen als Bausteine eines Themas erfahren werden.
  • Zwischen Angeboten und Aktivitäten eine inhaltliche Beziehung bestehen soll
    (keine beliebige Aneinanderreihung).
  • Nur so eine Atmosphäre geschaffen werden kann, die dem Kind einen ganzheitlichen,
    spielerischen Zugang zur Musik ermöglicht.

 

[widgetkit id=1]